Der Gardasee ist Wellness für Körper und Geist

Italien schon lange liebstes Urlaubsland der Deutschen bietet mit dem Gardasee einen wunderschönen Ort für den Sommerurlaub. Der azurblaue Himmel und die grünen Olivenbäume sind eine herrliche Kulisse für die Sommerentspannung. Zwischen den Alpen und der Poebene liegt der größte See Italiens und bietet mit seinen unterschiedlichen Landschaften verschiedene Reiseoptionen. Das angenehme mediterane Klima verschafft heiße Sommer und milde Winter.
Das Landschaftsbild wird geprägt von den Olivenbäumen und Zedern. An den Hängen der Berge können die prachtvollen Agaven und Opuntien bewundert werden. Von den berühmten Orangerien, in denen Zitronen und Orangen angebaut wurden, sind nur noch wenige für die Touristen erhalten geblieben. Das Westufer ist besonders für Reisende geeignet, die einen ruhigen Urlaub verbringen möchten. Der Ort Gargnano bietet unvergessliche Naturerlebnisse. Am Ostufer, welches mit der Fähre schnell erreicht werden kann, liegt der Ort Bardolino. Hier kann man nicht nur den berühmten Rotwein erstehen, sondern auch noch weitere Urlaubsandenken kaufen und durch die Gassen mit den kleinen Geschäften bummeln.
Der See selbst bietet für Segler und Surfer ein wahres Wasserparadies. Die Kieselstrände rund um den Gardasee laden zum Baden und Sonnen ein. Das flach abfallende Ufer ist für das Schwimmvergnügen besonders angenehm. Natürlich kann man auch in Italien einen Wellnessurlaub verbringen. Viele Hotels und Pensionen stehen in Italien am Gardasee für eine Unterkunft zur Verfügung. Die Landschafteindrücke und die Sonne Italiens lassen Wellness für Körper und Seele aufkommen.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply

Search
Categories
Bookmarks